Aktuelles

COVID-19: Informationen zum Praxisbetrieb

Werte Patientinnen und Patienten !

Um den Regelungen zur Verringerung von zwischenmenschlichen Kontakten Rechnung zu tragen, bitten wir Sie folgende Punkte einzuhalten:

  1. Wenn Sie sich kürzlich in einem der ausgewiesenen Risikogebiete aufgehalten haben, bitte wir Sie, erst nach negativem COVID-19 Testergebnis in unserer Praxis zur Therapie zu erscheinen. Bitte geben Sie uns auch rechtzeitig Bescheid, sollten Sie Erkältungssymptome bei sich oder nahen Angehörigen beobachten.
  2. Kommen Sie bitte erst kurz vor Ihrem Termin in die Praxis. Sie werden von Ihrem Therapeuten / Ihrer Therapeutin direkt im Wartebereich abgeholt und zur Therapieeinheit begleitet, um Kontakte zwischen den Patient*innen im Wartezimmer zu vermeiden.
  3. Verzichten Sie – wenn möglich – auf Begleitpersonen. Auf jeden Fall sollen sich Begleitpersonen während der Therapieeinheit nicht im Wartebereich, sondern außerhalb der Praxisräume aufhalten.
  4. Bitte bringen Sie eigene Handtücher und Laken mit zur Therapie.
  5. Bitte halten Sie mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Patient*Innen und zur Rezeption.

Unsere hohen Hygienestandards haben wir noch weitergehend verschärft, um die Risiken einer Infektion für Patienten und Therapeuten zu minimieren.


 

Wir suchen zum 01.10.2020 sowohl für die Ergotherapie als auch für die Physiotherapie ein neues Teammitglied!

Was sollten Sie mitbringen?
-> Lust an gemeinsamer fachlicher Weiterentwicklung
-> Freude an der Arbeit im Team und gemeinsamer Teamentwicklung
-> Ergotherapie: Interesse an Neurologie, Orthopädie und Pädiatrie; Physiotherapie: Zertifikat für Kinderbobath und/oder Manuelle Therapie
-> Spaß daran, gemeinsam mit dem Klienten individuell die Therapie zu gestalten
-> professionelle und kollegiale Umgangsformen
-> die Bereitschaft, unsere Klienten auch im Hausbesuch zu unterstützen
-> PC- Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:
-> ein kompetentes, offenes und kollegiales Team aus Ergo- und PhysiotherapeutInnen
-> die Chance, durch interdisziplinäres Arbeiten den eigenen Horizont zu erweitern
-> ausführliche Einarbeitung in die Struktur und vielfältigen Behandlungsmethoden unserer Praxis
-> Zeit für Vor- und Nachbereitung von Therapien und Berichten
-> regelmäßige Unterstützung bei fachlichen Fragen durch Patientenbesprechungen
-> kooperativen, fachlichen Austausch und Weiterbildung in festgelegten wöchentlichen Teamzeiten
-> die Möglichkeit, sich mit eigenen Ideen in die Weiterentwicklung der Praxis einzubringen
-> Flexibilität für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
-> eine unbefristete Festanstellung
-> Unterstützung bei Fortbildungen mit Fortbildungsfreistellungen
-> Urlaubs- und Weihnachtsgeld
-> Arbeitszeit 30-40 Wochenstunden
-> 25 Tage Jahresurlaub
-> Unterstützung bei der Altersvorsorge
-> die Bereitstellung von Praxisfahrrädern oder -autos für die Hausbesuche

Gerne stehen wir für Fragen oder ein persönliches Gespräch zur Verfügung.